Pfefferpistole Piexon JPX4 Jet Defender (4Schüssig)

Die Schweizer Firma Piexon AG hat sich ganz auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungs- Abwehrgeräten auf OC-Basis spezialisiert. Das neue Flaggschiff, der „JPX4 Jet Defender Compact“ basiert auf dem bewährten und patentierten System, das Wirkmittel mittels einer Treibkartusche zu „verschießen“, anstatt es als Aerosol aus einem Druckbehälter zu verstäuben, wie dies in üblichen Pfeffersprays der Fall ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine Wind- und Wettereinflüsse, eine hohe Reichweite von bis zu sieben Metern, die präzise Applikationsmöglichkeit und eine erhöhte Wirkung durch die hohe Geschwindigkeit der Flüssigkeit. Der punktgenaue Einsatz verhindert zudem ungewollte Querkontaminationen. Der kompakte vierläufige JPX4 Jet Defender kann also hervorragend in geschlossenen Räumen und in häuslicher Umgebung eingesetzt werden.Ein Double-Action Abzug mit rotierendem Hammer erlaubt es die vier Kanister in weniger als 5 Sekunden gezielt zu verschießen. Das Nachladen ist dank Schnell-Ladeclip in etwa der gleichen Zeit möglich.

400’000 Scoville (Schärfegrad) entfaltet das Wirkmittel, welches für die JPX Jet Defender verwendet wird. Damit ist Piexol hundertmal so scharf wie rote Tabasco Sauce und somit eine der schärfsten Flüssigkeiten der Welt. Das im Piexol vorhandene Oleoresin Capsicum (OC) und dessen Wirkstoffe, allen voran das Capsaicin, sind natürliche Extrakte aus der Chilischote. Sie werden weltweit nicht nur in Nahrungsmitteln und der Medizin, sondern seit einiger Zeit auch zu Verteidigungszwecken eingesetzt.

Damit setzt der JPX4 Jet Defender ganz neue Maßstäbe in punkto Feuerkraft.

Massive Wirkung:

Von einer Ladung Piexol ins Gesicht getroffen wird jeder Angreifer umgehend ausgeschaltet. Dem reflexartigen Augenschluss folgt intensives Brennen der Haut und ein Anschwellen der Nasen- und Mundschleimhäute. Bei guter Dekontamination lässt die Wirkung nach 30 Minuten allmählich nach. Stunden später hat sich der Körper vollständig erholt. Es bleiben außer einer schmerzhaften Erinnerung keine bleibenden Schäden zurück.Für den Schutz des Eigenheims ist der JPX4 Compact sicherlich die erste Wahl. Sollte man den JPX4 im Ernstfall einsetzen müssen, kann man sich (unter Einhaltung der Sicherheitsdistanz von 1,5m) sicher sein, dass trotz der extremen Wirkung keine längerfristigen gesundheitlichen Schäden zu erwarten sind.

Erwerb
Für den Erwerb eines Jet Protector JPX müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

– Der Erwerber muss 18 Jahre alt sein.
– Die Übertragung wird mit einem Kaufvertrag dokumentiert.

CHF 330.-